SAVVY

Presse

Pressemitteilung | 1. September 2020

Baustart: Kondor Wessels errichtet Wohn- und Geschäftshaus in Friedrichshain für SAVVY Group

Die Kondor Wessels Bouw Berlin GmbH baut ab dem 31.08.2020 für die SAVVY Group in der Kreutziger Straße unweit des U-Bahnhofs Samariterstraße ein Wohn- und Geschäftshaus, bestehend aus Vorderhaus sowie Seitenflügel. Die 135 Wohneinheiten verteilen sich auf sechs Geschosse zuzüglich eines Unter- und eines Staffelgeschosses. Ein Hauptmerkmal des Neubaus ist die energieeffiziente Bauweise, die sich nach dem KfW 55 Standard richtet.


weiterlesen

LinkedIn | 11. August 2020

Der Bauantrag muss auf einen Bierdeckel passen

Zugegeben: Es muss nicht unbedingt der berüchtigte Bierdeckel sein, auf den Friedrich Merz mal seine Steuererklärung schreiben wollte. Doch das Vereinfachungs- und Vereinheitlichungspotenzial ist auch beim Baurecht noch groß. Zwar gibt es bereits entsprechende Bestrebungen des Gesetzgebers, aber angesichts dessen, dass das Wohnungsbauziel (zur Erinnerung: 1,5 Millionen neue Wohnungen in den Jahren 2018 bis 2021) so deutlich verfehlt wird, geht die Umsetzung eher schleppend voran.


weiterlesen

Pressemitteilung | 6. August 2020

SAVVY entwickelt ca. 40.000 m² in Top 7 für eigenen Bestand

Die SAVYY Group baut sich einen Eigenbestand von mindestens 3.000 Wohnungen in den deutschen Top 7 Städten. Seit der Gründung 2018 wurden bereits sieben Baugrundstücke in Berlin, Hamburg, München, Köln und Düsseldorf erworben, entwickelt und befinden sich teilweise bereits in der Realisierung. Das aktuelle Projektvolumen von rund 250 Millionen Euro wird in den nächsten Jahren auf mindestens eine Milliarde Euro anwachsen.


weiterlesen

AIZ Ausgabe 12/2019 | 13. Dezember 2019

Größer heißt nicht unbedingt besser

40 Quadratmeter. Diese Wohnfläche hat ein Einwohner Berlins durchschnittlich für sich alleine zur Verfügung. Dieser Umstand ist zunächst einmal eine angenehme Folge des gewachsenen Wohl-stands – denn in der Bundesrepublik von 1960 war die Pro-Kopf-Wohnfläche gerade einmal halb so groß.


weiterlesen

polis | 10. Dezember 2019

Die Wohnflächen werden wieder schrumpfen

Deutschland lebt auf großem Fuß – oder zumindest in großen Wohnungen. Wobei sich beides kaum voneinander trennen lässt: Einerseits verfügt der durchschnittliche Deutsche mit 51 Quadratmetern pro Kopf im Vergleich zu den europäischen Nachbarn in Polen, Frankreich oder Österreich über mehr Wohnfläche. Andererseits schrumpft dieser Abstand vor allem in den deutschen Metropolen.


weiterlesen